Über Erfolg und Glück entscheidet unser

MINDSET

Wie Du Dein Mindset stärken kannst

Was ist Mindset?

Warum ist es wichtig, das richtige Mindset zu haben, um Dinge bewusst und eigenverantwortlich anzugehen um erfolgreich zu sein? Was bringt Dir eine gesunde innere Einstellung, um Dich nicht selbst auszubremsen? Um Dir Aufgaben zuzutrauen, die Dir vorher Angst bereitet haben?  

Gewohnheiten, Überzeugungen, Leidenschaften und deine innere Einstellung bestimmen deine innere Haltung. Deine Erfahrungen bestimmen deine innere Haltung. Die amerikanische Motivationspsychologin Carol Dweck unterscheidet zwischen zwei Arten: 

Starr

  • Du meidest Herausforderung aus Angst vor Niederlagen
  • Deine innere Haltung und deine Glaubenssätze bremsen Dich
  • Du verlässt Deine Komfortzone nicht

Dynamisch

  • Du suchst die Herausforderung und packst sie an
  • Du probierst neue Dinge und hast keine Angst vor Fehlern
  • Du testest Deine Grenzen indem du Deine Komfortzone verlässt

Das starre Mindset: Menschen mit einem starren Mindset trauen sich nicht, neue Herausforderungen anzugehen, da sie Niederlagen fürchten weil sie nie gelernt haben, damit umzugehen. Daraus entsteht die Konsequenz, dass sie Herausforderungen meiden. SIe leiden unter innerlich manifestierten negativen Glaubenssätzen. Du kannst Dir vorstellen, dass Menschen mit einem starren Mindset es bevorzugen, in ihrer Komfortzone zu bleiben. Damit ist eine persönliche Entwicklung und die Programmierung auf Erfolg ausgeschlossen.

Das dynamische/ wachstumsorientierte Mindset: Menschen mit einem dynamischen Mindset suchen die Herausforderung, möchten neue Erfahrungen sammeln und scheuen sich nicht, Fehler zu machen. Sie probieren gerne Dinge aus und erweitern ihren Horizont. Sie arbeiten an ihrem Mindset und sind sich nicht zu schade, Fehler zu machen und neues Wissen aufzunehmen. Sie begeben sich regelmäßig aus der Komfortzone und sind neugierig.

Mindset stärken - Infografik - Starres und Dynamisches Mindset

Deine innere Haltung ist geprägt von Erfahrungen und Gewohnheiten – auch wenn diese negativ behaftet sind. Das ist aber auch gleichzeitig das Gute: Deine innere Haltung lässt sich ändern, indem Du neue Erfahrungen sammelst und Dir neue erfolgbringende Gewohnheiten aneignest. Dein Mindset lässt sich insoweit ändern, dass Du dich darauf programmieren kannst, nicht mehr lethargisch und träge zu sein. Du kannst Dich mit ein paar effektiven Methoden dazu umprogrammieren, ein echtes Zugpferd zu sein und Deine Ziele zu erreichen und erfolgreich zu sein, ohne jemals wieder etwas aufzuschieben oder zu zögern, an Deinem Perfektionismus zu scheitern oder ängstlich zu sein. 

Mehr Informationen zum Thema findest Du in meinem Blog

Neueste Blog-Beiträge​

Ich hasse Geräusche Cover, Buch Cover Misophonie

Hass auf Geräusche

Verspürst Du einen Hass auf Geräusche? Ein ungarisches Sprichwort besagt: “Der Wind knickt die Eiche um, aber das Schilf schafft er nicht.” Auch in der

Weiterlesen »
Der Tag an dem sich mein Leben plötzlich änderte

Dankbarkeit

Als ich Dankbarkeit schmerzhaft lernen musste … Im heutigen Blogartikel geht es um Dankbarkeit, wie Du Dankbarkeit lernen kannst und für was Du alles dankbar

Weiterlesen »
Seminare besuchen - Die Kraft von Seminaren

Seminare

Seminare besuchen? Über die Kraft von Seminaren… Warum Du Seminare besuchen solltest… Seminare besuchen – ist das was für mich? Besuchst Du selbst gerne Weiterbildungs-veranstaltungen bzw.

Weiterlesen »

Trage Dich in den Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Menü schließen